Wasser inszenieren auf Balkon oder Terrasse

Wasser inszenieren auf Balkon oder Terrasse

Das Element Wasser sollte in keinem Garten fehlen. Denn Wasser tut einfach gut: Es beruhigt die Sinne, kühlt die Luft und wirkt frisch und lebendig.

Für einen Miniteich ist auf jeder Terrasse Platz – und auch der Aufwand hält sich in Grenzen: Ein wasserdichtes Gefäß aus Holz oder Kunststoff, dazu eine Teichrose und ein wenig Schilf, mehr braucht man anfangs nicht. Und für alle, die ganz klein anfangen wollen: Auch mit einer kleinen Zinkschüssel  oder einem Wasserspiel aus Stein oder selbst mit einer Vogeltränke lässt sich spielend leicht die Natur in die Stadt holen.

 

Miniteich einfach in der Schüssel?

Klar geht das! Schaut euch einfach mal in eurem Keller um. Da gibt es bestimmt das eine oder andere Gefäß was man dafür benutzen kann.

Ist der passende Behälter gefunden, geht der Rest ganz schnell. Ein bisschen Steine- wenn ihr mögt- aber vorher unbedingt waschen sonst wird das Wasser trüb. Wenn ihr mögt guckt im Gartencenter nach ein paar kleinen Pflanzen. Schön sind hier Wasser- oder Sumpfpflanzen. Seerosen eignen sich für flache Schüsseln leider nicht.

 

Wasser auffüllen …..

 

 

und dann kommt der schönste Teil: Dekorieren!

Hier ist alles erlaubt was gefällt. Ich mag gern die Glasschalen, weil man die so wunderbar mit Blüten aus dem Garten dekorieren kann und die Blätter dann nicht das Wasser trüben beim verwelken. 

 

Schön sind Abends ein paar Kerzen und wenn ihr mögt auch eine Unterwasserbeleuchtung.

Viele Spaß beim Dekorieren wünscht

Grit